Zweiter Aufruf beim Förderprogramm für den Datenmarkt

Im Programm IKT der Zukunft ist ab sofort ist ein neues Förderinstrument der FFG, „Sondierungen für den Datenmarkt 2019“, geöffnet um die Voraussetzungen und Bedürfnisse künftiger Marktteilnehmer auszuloten. Gefördert werden Geschäftsideen, welche die unternehmerische Verwertung von Daten als Grundlage haben.  Einreichen können Startups und Unternehmen, welche ihre Geschäftsidee prototypisch in der Testphase des Datamarket Austria realisieren möchten. Es werden insgesamt 360.000,- an Fördermitteln für die Unterstützung der teilnehmenden Unternehmen und StartUps bereitgestellt.



Der Datamarket Austria hat als Begleitung des FFG-Sondierungs-Calls ein Beleitprogramm aufgelegt. Hier können die besten Ideenträger im Rahmen der Förderung in einem „Inkubator Programm der INiTS, dem universitären Gründerservice“, erproben wie aus den Datenideen funktionierende Geschäftsmodelle werden, wie man mit den Besonderheiten von Daten umgeht und ein Datenservice verfügbar macht.

Weitere Infos und Möglichkeit einen Letter of Intent für Ihr Förderansuchen anzufordern unter: DMA Inkubator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.