Diagnosedaten für e-Health-Anwendungen verfügbar machen.

Diagnosedaten für e-Health-Anwendungen verfügbar machen.

Diagnosedaten wie z.B.: Röntgenbilder können wichtige Grundlagen sowohl für neue eHealth-Anwendungen als auch für Verfahren der crowd-Intelligence sein. Andererseits sind diese Daten höchst sensibel, was deren Schutz vor Mißbrauch betrifft. Besonders die neuen Regeln der EU-Datenschutz-Grundverordnung setzen dabei neue Maßstäbe.

Wesentlicher Herausforderungen bei der Bereitstellung von Diagnosedaten sind daher

  1. Geeignete Schnittstellen zu Diagnossystemen
  2. Sicherer Transfer und einwandfreie Anonymisierung
  3. Einhaltung ethischer Grundsätze
  4. Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung

Wir suchen Lösungen zur Bereitstellung von Diagnosedaten die neue Services anstoßen können.

Ausschreibung 2.1

    • Categories: Daten verfügbar machen
    • Tools: Anonymisierung, Data Ingestion