Tech Insight: Ethereum in engerer Auswahl für Smart Contracting

Einen offenen Einblick in die technische Entwicklung gewährt DMA Arbeitspaket 5, im Zuge der Lösungsdiskussion beim Smart Contracting.

So konnte anhand einer Ethereum Netzwerk Testinstallation (siehe Abb.) demonstriert werden in wieweit Ethereum sich für den Einsatz im DMA eignen könnte. Ethereum ist eine dezentralisierte, auf Blockchain basierende Plattform, die zur Ausführung von Smart Contracts entwickelt wurde.

  • Vorteile von Ethereum sind, dass die Anwendung relativ ausgereift und bereits in mehreren Implementierungen getestet wurde, sie relativ einfach als privates Netzwerk aufgesetzt werden kann, und dass eine große Entwickler/innen- und Nutzer/innengemeinschaft dahinter steht.
  • Nachteile sind zum einen die Lizenzierung (GPL und nicht Apache V2), Stabilität (da sich Smart Contract Sprache rasch weiter entwickelt), und dass nur restriktive Konsensmechanismen vorgesehen sind.

Wenn Sie auch bereits Erfahrungen mit Ethereum im Smart Contracting gemacht haben so würden uns Ihre Erfahrungen und Empfehlungen interessieren. Kontaktieren Sie unser Technikteam.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *