Industrial Data Space publiziert Architekturdokument

click to download

Das deutsche Gegenstück zum DMA, der Industrial Data Space (IDS), gab bei der Hannover Messe Auskunft über den Status des Projektes. Eines der Highlights war die öffentliche Publikation eines Dokuments über die Referenzarchitektur des IDS. Auf einer Pressekonferenz präsentierte Prof. Dr. Boris Otto, Leiter des Forschungsprojekts und stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes des Industrial Data Space, das Referenzarchitekturmodell zusammen mit weiteren Einsichten in Anwendungsfälle für den IDS.

Das IDS Reference Architecture Model ist für den DMA wichtig, weil die zukünftige intensive Zusammenarbeit auf den von unseren deutschen Freunden entwickelten Standards und Ansätzen basieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.